15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.frank-gehry.com 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Was zur Hölle ist letzte Woche passiert?

Wir sind jetzt drei Wochen nach dem massiven Rückgang von 50% innerhalb eines Tages, die Dinge schienen sich beruhigt zu haben. Natürlich ist COVID 19 immer noch ein Thema, wo immer Sie hingehen. Die USA, die einige Wochen hinter Europa stehen, scheinen immer noch große Warteschlangen außerhalb der Lebensmittelgeschäfte zu haben, und die Panik hat ihren Höhepunkt noch nicht erreicht. 

In diesem Wochenbericht werden wir uns mit der Preiskorrelation befassen und herausfinden, ob sich Bitcoin entkoppelt hat, wie es den Altcoins geht (ja, obwohl niemand darüber zu sprechen scheint, existieren sie noch), wie sich die Stimmung gegenüber Krypto derzeit möglicherweise ändert und Zuletzt schauen wir uns an, was die Aktivitäten in der Kette zeigen. 

Korrelation S.&P 500, Gold, Bitcoin

Letzte Woche wurde kurz darüber geredet, ob Bitcoin möglicherweise bereits unkorreliert ist. Was wir aus dem Diagramm ersehen können, ist, dass Bitcoin zwar nicht korreliert ist, sich aber nicht in verschiedene Richtungen bewegt, sondern ein Indikator dafür ist, wohin andere Vermögenswerte zu gehen scheinen.

Somit ist die Korrelation immer noch sehr deutlich, da Bitcoin einige Tage vor den anderen Märkten liegt und andere Tage genau den gleichen Weg gehen.

Korrelation S & amp; P 500, Gold, Bitcoin

Jetzt, da die Korrelation eindeutig noch vorhanden ist, sehen wir uns einige Änderungen an, die wir möglicherweise auf dem gesamten Kryptomarkt sehen.

Total Crypto Market

Gesamtmarktkapitalisierung für Krypto

Das unmittelbare, was erkennbar ist, ist das Lautstärke ist absolut in die Höhe geschossen und bleibt auch 21 Tage nach dem enormen Rückgang hoch, ist das Volumen immer noch fast doppelt so hoch wie im Dezember 2019 und dreifach so hoch wie im Dezember 2018. Wenn wir uns einfache Widerstandsniveaus ansehen, können wir das auch Sehen Sie deutlich, dass wir gegen die Widerstandsniveaus der Tiefststände im Dezember 2019 kämpfen.

Ein hohes Volumen im großen Schema der Dinge ist natürlich eine gute Nachricht, besonders wenn man bedenkt, dass der drittgrößte Rückgang aller Zeiten bei Bitcoin-Leuten keine Angst zu haben scheint.

Woher kommt die Lautstärke??

Wenn wir dieses Volumen berücksichtigen und andere Statistiken betrachten, können wir deutlich sehen, dass dieses hohe Volumen nicht nur von Personen innerhalb des Krypto-Ökosystems stammt, sondern auch von neuen Personen, die beitreten.

Kürzlich hat Coinbase die folgenden Zahlen gemeldet:

– – 5x erhöhen in bar und Krypto-Einzahlungen in Höhe von insgesamt 1,3 Mrd. USD

– – 2x erhöhen bei Neubenutzeranmeldungen

– – 3x erhöhen, ansteigen im Handel Benutzer

– – 6x erhöhen, ansteigen im gesamten gehandelten Volumen

Auch Jesse Powell, der Gründer von Kraken, erwähnte in einem Interview mit Forbes, dass sie Anmeldungen gesehen haben und die Leute, die ihre Konten finanzieren, drastisch zunehmen.

Angesichts der Tatsache, dass die Branche immer mehr neue Benutzer hat, ist dies natürlich eine gute Nachricht. 

Eine kleine Randnotiz, um Ihnen zu erklären, wie klein der Kryptomarkt heute ist. 

Apple verfügt über einen Kassenbestand von 207,06 Milliarden US-Dollar, die gesamte Marktkapitalisierung für Krypto beträgt 186 Milliarden US-Dollar. 

Bitcoin und Altcoins

Bitcoin- und Altcoins-Diagramm

Seit COVID 19 haben die USA unbegrenzte quantitative Lockerungs-, Billionen-Dollar-Konjunkturpakete angekündigt, und daher ist die Rede von Krypto die digitale Gold-Erzählung – Bitcoin. Wenn wir uns die Zahlen ansehen, passiert jedoch nichts Außergewöhnliches, wenn wir uns die Marktbeherrschung ansehen. Wenn ein großer Absturz passiert, fliehen normalerweise viele Menschen aus Altcoins in Bitcoin, was wieder passiert ist. Mit einer Marktdominanz von 62% von der Marktspitze auf die aktuelle Marktdominanz von 66%. Wir haben bereits im Juli einen aggressiveren Anstieg der Dominanz gesehen, als Bitcoin von 12.000 USD auf 9.000 USD stieg. 

In Bezug auf die Altcoins war der Marktrückgang daher nicht viel bedeutender als gewöhnlich, insbesondere wenn man sie im Hinblick auf ihre BTC-Preise betrachtet.

Werden sie weiter fallen? Dies alles hängt davon ab, wohin die Weltmärkte gehen. Wenn Leute Panik wird dann sicherlich aufgrund des Volumens und des Liquiditätsprofils der meisten Altcoins-Tropfen schwerer im Vergleich zu Bitcoin. 

Sentiment- und Onchain-Metriken

Werfen wir einen Blick auf einige On-Chain-Metriken und die Angst & Gierindex, um zu sehen, wie das aktuelle Krypto-Ökosystem die aktuelle Marktsituation betrachtet.

Natürlich, nach einem Tropfen wie wir, die Der Index für Angst und Gier ist auf einem sehr niedrigen Niveau. Der Angst- und Gierindex ist natürlich nur für einen längerfristigen Investor wertvoll, der an Bitcoin glaubt, und für diejenigen, die weiteres Kapital einsetzen möchten, gibt er ein gutes Signal. 

Bitcoin Angst und Gier Index

Bitcoin-SOPR

Einfach ausgedrückt: Verkaufspreis / bezahlter Preis – Wenn SOPR ist <1 mehr Bitcoins sind ratlos als gewinnbringend.

Wir können hier sehen, dass wir deutlich unter 1 lagen und fast das Niveau von 0,94 erreichten, das in den Tiefstständen vom November 2018 erreicht wurde. Mit dem starken Anstieg des Bitcoin-Preises um 70% sind wir jetzt wieder näher am 1-Level. 

Dies zeigt, dass es sein könnte, dass die Kapitulation stark genug war, um den Boden zu erreichen. 

Bitcoin SOPR

Bitcoin-Hodler-Nettopositionsänderung

Einfach ausgedrückt, zeigt die monatliche Positionsänderung von langfristigen Anlegern / Inhabern, ob ihre Geldbörsen gestiegen oder gesunken sind.

Hier können wir sehen, dass es auf einem längeren Zeitraum nichts Außergewöhnliches gibt, die Hodler / langfristigen Investoren akkumulieren derzeit. 

Änderung der Bitcoin Hodler-Nettoposition

Zum Abschluss des Berichts dieser Woche denke ich, dass es klar ist, dass der makroökonomische Grund für Bitcoin stärker als je zuvor ist und somit die Phase der erneuten Akkumulation begonnen hat. Wir sehen einen enormen Anstieg der Arbeitslosenquote, wirtschaftliche Zusammenbrüche und aufgrund dessen einen wiederkehrenden Anstieg des Interesses an Bitcoin. Kryptowährungen haben regelmäßig eine solche Volatilität erfahren, und daher sollten wir nicht zu stufenweise vorgehen. Was in der Weltwirtschaft geschieht, ist viel verrückter, wenn man es historisch betrachtet.

Die Erzählung für Bitcoin wird immer stärker und die Zeit für Bitcoin, sich zu zeigen und erfolgreich zu sein, ist jetzt. 

Geschrieben von Alex-Mitbegründer Accointing

Bitte wenden Sie sich an mich: [email protected]

www.accointing.com 

Previous Post
ICO של TravelBlock: הרוצח Expedia?
Next Post
5 طرق تعمل Cryptocurrency على تعطيل الألعاب عبر الإنترنت