15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.frank-gehry.com 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Ist Krypto eine gute Absicherung gegen Rezession? Die Antwort ist jetzt klar

Viele Experte behauptete, dass Krypto eine große Absicherung ist gegen schlechte Regierungen und Rezessionen. Jetzt, da die Gefahr einer globalen Rezession wirklich auf uns zukommt, stürzt die Kryptowährung ab. Diese Tatsache zeigt deutlich, dass Sie die Absicherung nicht nutzen können. Und wenn dies der Fall ist, was genau ist der Wert der Kryptowährung, insbesondere in dieser schwierigen Zeit?

Hat Crypto als Absicherung bereits versagt?

Die COVID-19-Pandemie verursacht weltweit Chaos und betrifft Unternehmen und Aktien sowie die Kryptowährung. Tatsächlich war es dieser spezielle Versuch für die Weltwirtschaft, der die völlige Ineffizienz der Verwendung von Krypto als Absicherung bewies. Noch vor ungefähr einer Woche stürzte Bitcoin, das immer noch die beliebteste Krypto der Welt ist, von 7.000 USD auf etwa 5.000 USD ab. Es ist jetzt wieder aufstehen, Dem Trend kann jedoch nicht vertraut werden.

Trotz dieser scheinbar positiven Veränderung ist eines sicher: Krypto ist als Absicherung bereits gescheitert. Es könnte an Wert gewinnen, aber sein Versagen wird nicht durch den aktuellen Wert der Münzen bestimmt. Es ist aufgrund seiner hohen Volatilität gescheitert. Alles in allem ist es immer noch besser, sich darauf zu verlassen traditionelle Absicherungsmethoden. Dies liegt daran, dass das Gesamtrisiko viel geringer ist, selbst wenn sie in gewissem Umfang volatil sind, wie beispielsweise die Absicherung von Devisen.

Mit Kryptowährung können Sie jedoch alles in einer einzigen Nacht verlieren. Selbst wenn sein Wert nicht drastisch abstürzt, können Sie damit nur sehr wenig tun.

Warum Crypto keinen sicheren Hafen für wirtschaftliche Turbulenzen bietet

Bitcoin

Kryptowährung sollte eine sichere Absicherung sein. Es ist im Grunde genommen in die Struktur geschrieben. Die Anzahl der Münzen ist begrenzt und die Freigabe neuer Token ist ein äußerst komplizierter Vorgang. Daher müssen sich Anleger niemals Sorgen machen, dass der Markt über Nacht mit neuen Krypto-Token überflutet wird. So etwas könnten Regierungen tun, um Fiat-Währungen zu manipulieren.

In diesem Licht scheint es, dass Krypto eine sichere Wette als Absicherung gewesen sein sollte. Die derzeitige Position zeigt jedoch deutlich, dass keine einzige Kryptowährung diese Erwartungen erfüllt hat.

Der Grund dafür ist kompliziert, genau wie alles andere, was mit Kryptowährung zu tun hat.

Dies ist an sich die Hauptursache dafür, dass Krypto als Absicherung versagt. Es ist zu kompliziert, um einen einzigen Zweck effektiv zu erfüllen. Investoren verwenden Kryptowährung für eine Vielzahl von Zwecken. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass es keine einzige Rolle hat, die es vollständig ausführen kann. Die Mehrheit der Leute, die Krypto besitzen, konzentriert sich auf Spekulationen, was zu Volatilität führt. Und solange es so volatil bleibt, kann die Kryptowährung keine gute Absicherung darstellen.

Darüber hinaus sollte man das Ponzi-Programm nicht vergessen, bei dem Investoren über 2 Milliarden US-Dollar verloren haben. Und nach einigen Quellen, Dieselben Betrüger könnten jetzt den Wert von Bitcoin manipulieren. Dieses Schema hat das geringe Vertrauen in die Krypto gebrochen.

Es gab auch mehrere Fälle von Krypto-Hacks. Einige davon verursachten auch Verluste in Milliardenhöhe. Und aufgrund des mangelnden rechtlichen Status von Crypto kann in diesen Fällen nichts unternommen werden. Daher sind die Anleger misstrauisch und dieser jüngste Absturz könnte die Kryptowährung als Ganzes begraben.

Absicherung während des bevorstehenden Markteinbruchs

Einige Experten sagen immer noch, dass die nächste Rezession nicht bald eintreten wird, aber in vielen Branchen stürzen die Aktien bereits ab. Mit der starken COVID-19-Pandemie werden sie weiterhin etwas unternehmen. Mehrere kleine Unternehmen stehen kurz vor dem Zusammenbruch und werden diese Tortur wahrscheinlich nicht überleben.

Alles in allem gibt es vielleicht noch keine globale Rezession, aber sie wird bald eintreten. Daher müssen Sie alles tun, um sich zu schützen, was die Rückkehr zur traditionellen Absicherung bedeutet.

Unter diesen Umständen ist keine einzige Absicherung allen anderen überlegen. Daher ist Diversifikation die beste Wahl. Mischen von Aktien- und Rentenfonds mit einem Schuss FX-Hedging an der Spitze. Das sollten Sie jetzt versuchen zu erreichen.

Ihr Fokus sollte nicht auf Aktienfonds liegen, sondern auf festverzinslichen Wertpapieren. Auf diese Weise sollten Sie in der Lage sein, die während der Rezession unvermeidbaren Verluste zu überstehen. Es ist auch sehr wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Anleihen- und Aktienfonds in Ihrem Portfolio aufrechtzuerhalten. Das Timing des Marktes, um von einem zum anderen zu wechseln, wird jetzt ein Fehler sein. Dies liegt daran, dass Änderungen möglicherweise zu schnell erfolgen, als dass Sie sie befolgen könnten.

Mit einem vielfältigen Portfolio mit allen möglichen Optionen sind Sie aus jedem Blickwinkel geschützt.

Berücksichtigen Sie bei Aktienfonds Aktien, die Dividenden zahlen. Konzentrieren Sie sich insbesondere auf Basiskonsumgüter, die während einer Krise mit Sicherheit weiterhin stark nachgefragt werden. Large-Cap-Aktien sind die sicherste Option unter diesen.

Erwägen Sie auch, in volldigitale Unternehmen zu investieren. Sie sollten nicht sehr von der Quarantäne betroffen sein, durch die weltweit Millionen von Büros geschlossen wurden. Daher ist es weniger wahrscheinlich, dass diese Unternehmen unter dem Druck dieser besonderen Krise zusammenbrechen.

Previous Post
ICO של TravelBlock: הרוצח Expedia?
Next Post
5 طرق تعمل Cryptocurrency على تعطيل الألعاب عبر الإنترنت