15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.frank-gehry.com 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Ist der Boden in?

Die Märkte gelten derzeit als langweilig. Der Preis tanzt zwischen 6.000 und 7.000 US-Dollar, die Leute geraten nicht mehr in Panik, der S.&P 500 erholt sich, Länder lockern ihre Sperrregeln. Es scheint fast so, als ob die Leute denken, die Dinge normalisieren sich wieder. Dann ist da noch dieses große Wal-Thema im Raum – die Halbierung … Jetzt sind es nur noch 26 Tage.

Werfen wir einen Blick darauf, was die Märkte tun, was die Bitcoin-Wale vorhaben und treten von den Märkten zurück. Schauen wir uns stattdessen den Bergbau und die Halbierung an.

Korrelation S.&P 500, Gold, Bitcoin

Die Märkte sind immer noch extrem korreliert. Der Aktienmarkt hat Schlagzeilen gemacht, weil er den größten 1-Tages-Anstieg seit 1933 verzeichnet hat. Bitcoin verzeichnete einen korrelierten Anstieg mit natürlich höherer Volatilität. Gold bricht fast sein Hoch von 2010, dies zeigt definitiv, dass die Menschen immer noch versuchen, ihre Mittel für Vermögenswerte des „sicheren Hafens“ bereitzustellen. Insgesamt haben alle Märkte eine Abklingzeit benötigt und ich denke nicht, dass dies etwas Außergewöhnliches ist. Die nächsten Wochen werden interessant bleiben. 

Korrelation S & amp; P 500, Gold, Bitcoin

Schauen wir uns nun die Bitcoin-Dominanz an, da die Korrelation eindeutig noch vorhanden ist

Bitcoin-Dominanz

Bitcoin-Dominanz

Die Bitcoin-Dominanz nimmt weiter ab, was im Wesentlichen bedeutet, dass Menschen in Altcoins ziehen. In Anbetracht des Aspekts, dass Bitcoin digitales Gold ist, und der aktuellen Zeit, in der wir uns befinden, scheint der Glaube an Bitcoin größer zu sein als je zuvor, und die Leute möchten lieber Bitcoin als spekulative Altcoins halten? Dies zeigt jedoch, dass das Geld, das von außerhalb des Kryptoraums in Bitcoin eingeht, noch relativ klein ist. Krypto-Investoren sehen in diesen niedrigen Altcoin-Preisen eindeutig eine Chance. 

Woher kommt das Bitcoin-Volumen??

Woher kommt das Bitcoin-Volumen?

Es kommt definitiv nicht von Institutionen. Diese haben derzeit andere Sorgen als den Handel mit einem sehr volatilen Vermögenswert. Dies sind die Terminkontrakte, die nicht physisch abgesichert sind. Dies bedeutet, dass Institute, die möglicherweise Spot-Bitcoin kaufen, nicht berücksichtigt werden. 

Grafik für Bitcoin-Futures-Kontrakte

Quelle: bitcoinity.org

Das Volumen stammt eindeutig aus dem Einzelhandel. Seit dem Boom im Jahr 2017 haben wir kein so hohes Volumen mehr gesehen. Wenn wir uns nur die Volumenänderung ansehen, können wir definitiv sagen, dass der Tiefpunkt erreicht ist. 

Sentiment- und Onchain-Metriken

Werfen wir einen Blick auf einige On-Chain-Metriken und die Angst & Gierindex, um zu sehen, wie das aktuelle Krypto-Ökosystem die aktuelle Marktsituation betrachtet.

Die Angst & Der Gierindex befindet sich immer noch auf einem Rekordtief. Natürlich ist dies nach dem Absturz nicht überraschend, aber seit dem Absturz hat er sich nicht viel bewegt. So ist der Boden in?

Bitcoin Angst und Gier Index

Der Boden könnte sicherlich sein in: Bitcoin Anzahl der Wale 

Anzahl der Bitcoin-Wale

Quelle: https://insights.glassnode.com/the-week-on-chain-9-apr-2020/

Die Anzahl der Geldbörsen mit mehr als 1000 Bitcoins nimmt stetig zu. Interessanterweise in einem ähnlichen Tempo wie 2016. Diese Adressen HODL oft ihre Münzen, was bedeutet, dass das Angebot reduziert wird. Mit der bevorstehenden Halbierung wird sich dies ähnlich auf den Preis auswirken wie 2016?

Die Halbierung 

Die Halbierung ist nur noch 26 Tage entfernt, natürlich werden die Bergleute diesen Effekt am größten bemerken. Dies ist die Zeit, in der Bergleute gequetscht werden und sehen müssen, ob sie nach der Halbierung noch rentabel abbauen können oder nicht. Mit dem aktuellen Preisniveau von Bitcoin macht es die Dinge sehr interessant.

Bitcoin zu einem Preis von 7.500 USD nach der Halbierung

Rentabilität des Bitcoin-Bergbaus nach Halbierung

Quelle: https://www.blockwaresolutions.com/research-and-publications/2020-halving-analysis

Wie wir hier sehen können, wird eine sehr kleine Anzahl von Bitcoin-Bergleuten mit „alten“ S9-Maschinen rentabel sein, während die Bergleute mit neueren S17-Maschinen weitgehend rentabel bleiben werden. 

Die Auswirkungen auf den Preis sind möglicherweise drastisch. Bergleute müssen möglicherweise Bitcoins verkaufen, um ihren Betrieb finanzieren zu können, oder sogar die neueren Bergbaumaschinen möchten den Preis niedrig halten, damit Bergleute mit alten Maschinen ihre Maschinen tatsächlich herunterfahren müssen, da sie nicht mithalten können.

Wenn Sie mehr über die Bergleute und die Halbierung erfahren möchten, können Sie dies in einem einfachen Bericht hier tun:

https://medium.com/@squirrelcrypto/simple-mining-and-the-effect-it-has-on-the-halving-df245d79cb5e

Insgesamt scheint sich der Bitcoin- und Kryptomarkt also gut von dem massiven Rückgang im März zu erholen. Da die Korrelation jedoch so stark ist, müssen wir einen Blick auf die traditionellen Märkte werfen und wie sie sich in den kommenden Wochen entwickeln werden, oder möglicherweise auf die Entkopplung von Korrelationen. Bitcoin-Wale scheinen nicht über den Rückgang gestaffelt zu sein, und allgemeine Privatanleger (unter Berücksichtigung des Volumens) auch nicht. Schließlich wird die Halbierung, die nur noch wenige Tage entfernt ist, Preisaktionen und Volatilität noch interessanter machen.

Vorwärts und aufwärts.

Geschrieben von Alex-Mitbegründer Accointing

Bitte wenden Sie sich an mich: [email protected]

www.accointing.com 

Previous Post
ICO של TravelBlock: הרוצח Expedia?
Next Post
5 طرق تعمل Cryptocurrency على تعطيل الألعاب عبر الإنترنت