15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.frank-gehry.com 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Gavin Andresen schlägt eine Blockgröße von 20 MB vor: Vor- und Nachteile

Wenn Sie die Kernentwicklung von Bitcoin verfolgt haben, haben Sie möglicherweise eine interessante Änderung durch einen der Hauptentwickler, Gavin Andresen, bemerkt. Die Veränderung, die war in einem GitHub-Commit In seinem persönlichen Repository konnten Kunden nach dem 1. März 2016 20-MB-Blöcke akzeptieren und erstellen. Dies wurde schnell von der Bitcoin-Community aufgegriffen, die dann eine hitzige Debatte darüber auslöste, ob diese Änderung eine gute Idee ist oder nicht. Viele unterstützten die Idee und waren sich einig, dass dies für die Entwicklung von Bitcoin notwendig ist. Andere argumentierten jedoch, dass es derzeit nicht benötigt wird und dass es viele andere Probleme verursachen würde. Im Folgenden habe ich einige Vor- und Nachteile der neu vorgeschlagenen Blockgröße sowie einige andere mögliche Szenarien aufgeführt. Gavin hat begonnen, viele der Themen anzusprechen verschiedene Szenarien auf seinem Blog, Einige davon werden im Folgenden erläutert. Es ist wichtig zu beachten, dass ich kein vollständiger Experte für alles bin, was mit dem Bitcoin-Protokoll zu tun hat. Wenn meine Informationen falsch sind, können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen!

Vorteile

Zunächst einmal erhöht sich durch Erhöhen der Blockgröße um einen beliebigen Betrag die Anzahl der Transaktionen, die in jedem Block enthalten sein können. Dies ermöglicht das kontinuierliche Wachstum von Bitcoin im Laufe der Zeit. Wenn die Anzahl der Benutzer und die Anzahl der Transaktionen zunimmt, öffnet sich Bitcoin durch die Erhöhung dieser Anzahl einer zunehmenden Akzeptanz.

Ein weiterer Vorteil, der damit verbunden ist, besteht darin, dass Transaktionen schneller überprüft werden können. Zum Beispiel nach hashingit.com, Je vollständiger die Blöcke werden, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Transaktion aufgenommen wird. In der Post heißt es, dass bei einer Blockkapazität von 80% durchschnittlich 50% der Transaktionen nach etwa 18,5 Minuten überprüft würden. Dies ist für die überwiegende Mehrheit der Transaktionen zu langsam, und es wäre auch einfacher (aber immer noch sehr schwierig), Münzen doppelt auszugeben. Je mehr unbestätigte Transaktionen durchgeführt werden, desto langsamer wird das Netzwerk ausgeführt. Dies liegt an dem begrenzten Speicher, den jeder Knoten zum Speichern dieser nicht bestätigten Transaktionen benötigt. Wenn sich zu viele häufen, können einige gelöscht werden, was zu einem unzuverlässigen Transaktionsbestätigungssystem führt.

Schließlich bedeutet eine größere Blockgröße, dass mehr Transaktionen eingeschlossen werden können, was wiederum bedeutet, dass mehr Gebühren pro Block enthalten sind. Dies könnte zum Schlüssel werden, wenn die Basisblockbelohnung abnimmt. Mehr Gebühren würden dazu beitragen, die Bergleute zu motivieren, den Bergbau fortzusetzen, wodurch das Netzwerk sicher bleibt.

Nachteile

Natürlich gibt es, wie bei allem, Negative, die mit den vorgeschlagenen 20-MB-Blöcken verbunden sind. Erstens würde es aufgrund der Zunahme der zu sendenden Datenmenge langsamer werden, neue Blöcke zu senden. Dies kann zu mehr verwaisten Blöcken und Inkonsistenzen zwischen verschiedenen Clients führen.

Als nächstes würde die UTXO-Datenbank (Unspent Transaction Outputs) aufgrund der höheren Transaktionsobergrenze schneller ansteigen. Die Datenbank enthält alle Transaktionsausgaben, die noch nicht ausgegeben wurden, sodass Transaktionen validiert werden können. Gemäß satoshi.info, Die Größe der Datenbank hat sich in den letzten 11 Monaten fast verdoppelt. Gavins Blog-Post, der sich damit befasste sagt, dass mit einer Obergrenze von 1 MB die maximale Erhöhung der Datenbankgröße 50 GB betragen würde, mit 20 MB jedoch das 20-fache. Das heißt, die Datenbankgröße kann sich jedes Jahr möglicherweise um 1000 GB oder 1 TB erhöhen. Dies könnte für Knoten problematisch sein, die nicht über die Kapazität oder die Mittel verfügen, um ihren Speicher kontinuierlich zu erweitern. In diesem Fall ist zu erwarten, dass einige Knoten aus dem Netzwerk ausfallen und die Dezentralisierung des Netzwerks verringert wird.

Das größte Problem wäre jedoch höchstwahrscheinlich die harte Gabel, die zum Ändern der Spezifikation erforderlich ist. Eine harte Gabelung liegt vor, wenn sich die Blockchain in zwei (oder mehr) unterschiedliche Ketten aufteilt, da unterschiedliche Clients unterschiedliche Vorstellungen davon haben, wie das Protokoll aussehen soll. In diesem Fall würden sich eine Blockchain mit einer Größe von 1 MB und eine Kette mit einer Größe von 20 MB bilden. Alle Kunden müssten einen Konsens darüber erzielen, welche Kette verwendet werden soll, was bedeutet, dass einige Transaktionen je nach verwendetem Kunden in unterschiedlichen Ketten enden können. Die letzte harte Gabel trat am 11. März 2013 als Block (Höhe) auf 225430) wurde generiert, das mit früheren Versionen der Bitcoin-Software nicht kompatibel war. Das Auflösung war es, zurück zu gehen und es erneut zu versuchen, wobei einige Parameter geändert wurden. Am Ende wurden einige Clients, die bis zu einem bestimmten Datum nicht auf Version 0.8.1 aktualisiert hatten, aufgrund der Mehrheit der Entscheidung des Netzwerks, dem neuen Muster zu folgen, effektiv aus dem Netzwerk verdrängt. In diesem Fall würde etwas Ähnliches passieren, wenn Personen, die nicht innerhalb der festgelegten Frist ein Upgrade durchgeführt haben, die Hauptkette nicht verwenden können.

Das Fazit

Dies sind nur einige der bemerkenswerten Vor- und Nachteile der neuen vorgeschlagenen Blockgröße von 20 MB. Am Ende müssen wir eventuell die Blockgröße erhöhen, wenn Bitcoin weiter wachsen soll. Wie dies geschieht, steht jedoch zur Debatte. Dies kann entweder sofort zu einer festgelegten Zeit erfolgen, wie von Gavin vorgeschlagen, oder schrittweise im Laufe der Zeit. Alternativ als vorgeschlagen von / u / cedivad auf Reddit, Die Zeit zwischen den Blöcken könnte reduziert werden, was auch eine höhere Transaktionskapazität ermöglicht. Unabhängig von der endgültigen Lösung sind diese Debatten wichtig, um sicherzustellen, dass sich Bitcoin sicher weiterentwickeln kann.

Wie stehen Sie zur neuen vorgeschlagenen Blockgröße? Hinterlasse unten einen Kommentar und nimm an der Diskussion teil!

Previous Post
מדריך תוכנה ל- SoftGamings
Next Post
بنك الاحتياطي الفيدرالي في بوسطن ينشر بحثًا عن البيتكوين