15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.frank-gehry.com 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Vor- und Nachteile des Bitcoin-Handels auf dem Forex-Markt

Ein wirtschaftlicher Anreiz soll 2021 zur Unterstützung der US-Wirtschaft eingeführt werden. Entsprechend hat die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin zugenommen, da die Inflationsängste zunehmen. Der amtierende König der Kryptowährung ist eine großartige Möglichkeit, Wert zu speichern und zu erhalten und sich gegen Marktrisiken abzusichern. Zum Beispiel berichtete Bloomberg, dass ein großer Versicherer hatte BTC im Wert von satten 100 Millionen Dollar gekauft im Dezember letzten Jahres. Großbanken, seriöse Forex-Broker und institutionelle Anleger ziehen Parallelen zwischen Bitcoin und Edelmetallen. Das Angebot an Krypto ist auf 21 Millionen Münzen begrenzt, wodurch es immun gegen Inflation ist. Die Nachfrage danach wächst weltweit, da PayPal und andere Zahlungsabwickler es Kunden ermöglichen, Bitcoin für tägliche Einkäufe zu verwenden.

Sie können im Rahmen einer Ruhestandsstrategie sogar in Bitcoin und andere Kryptowährungen investieren. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Bitcoin für den Ruhestand

Quelle: RetirementResearcher

Sie können Bitcoin in einer selbstgesteuerten IRA haben. Aufgrund des längerfristigen Charakters von Altersvorsorgekonten eignen sie sich perfekt für BTC und andere Krypto-Assets. Darüber hinaus wird erwartet, dass der Preis von Bitcoin weiter steigt. Die eingebaute Knappheit und Deflation von Bitcoin in Verbindung mit der zunehmenden Akzeptanz als Währung schaffen ein Umfeld, das das Wachstum seines Wertes fördert. Dies macht Bitcoin zum perfekten Anlageinstrument für Ihren Ruhestand.

Vorteile des Handels mit Bitcoin auf Forex

Kein Markt der Welt ist größer und hat mehr Potenzial als Forex. Es ist überall rund um die Uhr geöffnet. Laut Experten haben Bitcoin und andere Kryptowährungen dem Geldwechsel einen bemerkenswerten neuen Aspekt verliehen. Viele prominente Broker nehmen Bitcoin, um Trades durchzuführen. Zu den Vorteilen dieser Art von Handel zählen dezentrale Bewertungen, Sicherheit, hohe Hebelwirkung und niedrige Handelskosten. Das vielleicht größte Plus ist der erschwingliche Handelsbetrag. Sie benötigen nicht mehr als 20 US-Dollar, um mit vielen Forex-Brokern zu handeln, die Bitcoin akzeptieren.

Unter den Extras bieten einige Unternehmen Beträge an, die Ihrer Einzahlung entsprechen. Arbeiten Sie immer mit ordnungsgemäß lizenzierten und regulierten Brokern zusammen. Wenn Sie US-Bürger sind, stellen Sie sicher, dass Sie Etoro oder IG Broker wählen, weil Forex.com bietet keine jeder Crypto-Handel. Um einen Handel mit BTC abzuschließen, müssen Sie weder Debit- oder Kreditkarteninformationen noch Bankdaten angeben. Dies ist ein großes Plus in Bezug auf finanzielle Sicherheit und Kosteneinsparungen.

Leverage wird von vielen Forex-Brokern angeboten. Dies können erfahrene Anleger zu ihrem Vorteil nutzen. Denken Sie daran, dass Sie mit Vorsicht hohe Margen erreichen sollten, da diese auch das Verlustpotenzial erhöhen.

Schließlich halten viele Broker, die Bitcoin nehmen, niedrige Brokergebühren aufrecht, um auf ihre Dienstleistungen aufmerksam zu machen.

Nachteile des Handels mit Bitcoin auf Forex

Das größte Risiko beim Handel mit Bitcoin an Devisen besteht darin, Einlagen in USD zu halten. Fast alle Broker verkaufen die Bitcoin-Einzahlungen, die sie von ihren Kunden erhalten, sofort und halten den entsprechenden Betrag. Als Händler sind Sie dem Wechselkursrisiko zwischen Ein- und Auszahlungen ausgesetzt, auch wenn Sie unmittelbar nach der Einzahlung Ihres Kontos beim Broker keine Position einnehmen.

Die Wechselkurse unterscheiden sich von Plattform zu Plattform, und es gibt viele BTC-Börsen. Anleger müssen sicherstellen, dass sie wissen, welche Zinssätze ihr Broker anwendet.

Die Bitcoin-Preise waren historisch unvorhersehbar. Nicht lizenzierte Broker können die Volatilität zu Ihrem Nachteil und zu ihrem Vorteil nutzen. Alle Broker wenden in der Regel hohe Wechselkurse für eingehende Einzahlungen und niedrige Wechselkurse für Auszahlungen an, wobei die Differenz beibehalten wird. Wir kommen noch einmal auf die Wichtigkeit zurück, die Tarife zu kennen, die sie anwenden, und nur mit regulierten zu arbeiten.

Es besteht auch das Risiko einer Hebelwirkung, mit der gerechnet werden muss. Es kann zu Ihren Gunsten wirken, aber es kann gegen Sie wirken. Unerfahrene Händler werden eine Hebelwirkung als besonders riskant empfinden, da sie das Engagement nicht gut genug erfassen. Konventionelle Devisentransaktionen sind ebenfalls mit diesem Risiko verbunden. Einige Risiken sind jedoch nur mit BTC verbunden. Sogar eine digitale Geldbörse (wenn auch mit Schwierigkeiten) kann gehackt werden. In diesem Fall verlieren Sie die eingezahlten Bitcoins. Fragen Sie immer Ihren Makler Ihrer Wahl, ob er gegen Diebstahl versichert ist.

Abschließende Gedanken

Kryptowährung verfügt über einzigartige Bewertungsmechanismen und gehört zu einer eigenen Anlageklasse. Im Wesentlichen führt der Handel mit BTC an Devisen eine neue Zwischenwährung ein, die sich völlig zufällig und ungeplant auf das Ergebnis auswirken kann. Trotz der Risiken gibt es kein Ende der Popularität von Kryptowährungen wie Bitcoin Insight. Der Handel mit einer dezentralen Devisenwährung, die mit internationalen Transaktionen ohne Gebühren einhergeht, ist definitiv ein großes Plus.

Ausgewähltes Bild: TheIndependent

Previous Post
Kan Bitcoin erstatte kreditkortbetalinger?
Next Post
Ende der Reihe für stabile Münzen und Online-Krypto-Zahlungsabwickler?